Änderung oder Fehler melden

Sie möchten eine Aktualisierung für diese Seite melden oder haben einen Fehler entdeckt? Dann freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen:

  • im grünen Herzen Schleswig-Holsteins!
  • im grünen Herzen Schleswig-Holsteins!
  • im grünen Herzen Schleswig-Holsteins!

Verein "Naturpark Aukrug" e. V.

 

Der Verein "Naturpark Aukrug e.V." wurde in 2011 von im Park liegenden Gemeinden  gegründet. Im April 2014 wurde ihm die Trägerschaft des Naturparks übertragen.

 

Ziele
Im Fokus des Vereins sind Natur und Mensch. Sein Ziel ist es, die Region zu beleben, sowohl Ausflüglern und Tagestouristen als auch Einheimischen und Neubürgern die Schönheit nahe zu bringen. Der Vorsitzendes des Vereins, Ernst Scheel, formuliert es so: "Wir möchten an diesem schönen Fleckchen Erde, in dem wir zu Hause sind, andere teilhaben lassen und unseren eigenen Blick auf die Schönheit schärfen."

Der Tourismus stecke noch in den "Kinderschuhen", so Scheel, aber wenn alle Gemeinden mit anpacken, sich verantwortlich fühlen und jeder ein bisschen macht, sind wir schon einen Schritt weiter".  Die Unberührtheit weiter Teile des Naturpark sei auch eine Chance. Der Naturpark Aukrug habe sich seine Ursprünglichkeit bewahrt und biete gerade darum Nah-Erholungs-Suchenden etwas ganz Besonderes: Natur pur und statt Sterne-Tourismus selbstgebackenen Kuchen in einem der zahlreichen Hof-Cafés.

Der Naturpark umfasst ein Gebiet von 390 Quadratkilometern im grünen Herzen von Schleswig-Holstein. Er liegt westlich der Autobahn 7 und erstreckt sich bis fast zum Nord-Ostsee-Kanal. 42 Gemeinden liegen in dem Areal, die zum größeren Teil zum Kreis Rendsburg-Eckernförde und zum kleineren zum Kreis Steinburg gehören.

Landschaft
Die Landschaft ist abwechslungsreich und immer wieder überraschend: Es wechseln sich von Flussauen durchzogene, großen Waldflächen mit Acker- und Weideflächen ab. Die sanfte Hügellandschaft gibt vielerorts wunderschöne Ausblicke auf naturbelassene Täler frei. Typisch norddeutsch sind die Moorgebiete, die Heideflächen und Auen. Eine ungewöhnlich große Zahl von Quellen, Bächen und Teichanlagen laden Ausflügler zur  Rast ein. Abseits von lärmendem Verkehr und Industrie ist der Naturpark ein echtes Idyll.

Naturschutz
Naturschutz wird im Naturpark Aukrug ganz groß geschrieben und mit viel Engagement vorangetrieben, denn die großen naturbelassenen und ursprünglichen Areale im Naturpark sind Heimat vieler schützenswerter und gefährdeter Tier- und Pflanzenarten. Hierzu zählen seltene Fledermausarten, verschiedene Amphibien und Vogelarten wie Schwarzspecht und Brachvogel. Um dieses sensible Ökosystem zu erhalten und auszubauen, hat sich 2001 der Naturschutzring Aukrug e.V. gegründet. Sein Ziel ist es, mit den Menschen vor Ort Naturschutzprojekte erfolgreich umzusetzen und darüber hinaus umweltverträgliche wirtschaftliche und touristische Perspektiven für die Region eröffnen.